direkt zum Inhalt springen direkt zur Suche springen direkt zur Navigation springen

Auftaktveranstaltung zum Jubiläum "800 Jahre Neustadt"

Vortrag „Wittelsbachische Gründungsstadt Straubing" am 2. Mai

Zum Auftakt des Jubiläums „800 Jahre Neustadt Straubing" hält der Historiker Professor Dr. Alois Schmid am 2. Mai einen Vortrag über „Die wittelsbachische Gründungsstadt Straubing".

Der Referent wird die Anfänge der Stadt Straubing beleuchten: Wer, wann, wo, warum wurde „nova Strupinga" gegründet? Über die örtlichen Verhältnisse und Geschehnisse hinaus waren die Stadtgründungen der frühen Wittelsbacher wichtiges Mittel der Herrschaftssicherung und damit wichtiger Baustein der Landespolitik. Nicht zuletzt lässt sich die Entstehung der Neustadt auch einordnen in die große Bewegung, in der der „Siedlungstyp Stadt" dem europäischen Kontinent ein neues Gesicht gegeben hat.

Die Stadt Straubing lädt zu dieser Veranstaltung am Mittwoch, den 2. Mai um 19.00 Uhr in den Rittersaal des Herzogsschlosses ein. Der Eintritt ist frei, im Anschluss an den Vortrag gibt es bei einem Umtrunk noch Möglichkeit zum Gedankenaustausch und geselligen Beisammensein.

Foto: Luftaufnahme der Neustadt, 2014 (Foto Hajo Dietz, Amt für Stadtentwicklung und Stadtplanung)