direkt zum Inhalt springen direkt zur Suche springen direkt zur Navigation springen

Tanzträume 2017

Junger Tanz - junges Theater

Das Festival „Tanzträume" wird zum 3. Mal von der Stadt Straubing veranstaltet und soll junge Menschen mit selbst choreographierten Tanzstücken ins Theater holen. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich miteinander auszutauschen und ihre Arbeiten vor einem Publikum zu präsentieren. Die Ausschreibung richtet sich an alle jungen Menschen, die eine starke Bindung zum Tanz haben. Die
teilnehmenden Gruppen müssen keine festen Ensembles sein, sie können auch speziell für das Festival zusammengestellt worden sein.

WANN UND WO FINDET DIE VERANSTALTUNG STATT?

04. und 05. November 2017 im AnStattTheater, Heerstraße 35, 94315 Straubing

WER KANN SICH BEWERBEN?

  • Junge Menschen im Alter zwischen 14 und 25 Jahren (Teilnehmer/Innen unter 18 Jahren benötigenas Einverständnis der Erziehungsberechtigten)
  • Gruppen mit mindestens 2 Tänzer/-innen

WO SIND DIE BEWERBUNGEN EINZUREICHEN UND WER ERTEILT AUSKUNFT?

Die Bewerbungen sind einzureichen bei der Stadt Straubing, Kultur und Bildung, Theresienplatz 2, 94315 Straubing oder per email: kulturamt@straubing.de
Gerne stehen wir unter o.g. Mailadresse und Tel.Nr. 09421/944 60142, Frau Hof, für Rückfragen zur Verfügung. Das Bewerbungsformular kann über untenstehenden Link heruntergeladen werden

WAS MÜSSEN DIE BEWERBUNGEN ENTHALTEN?

  • Vollständig ausgefüllte und unterschriebene Bewerbung
  • Anschauungsmaterial (z.B. Film, Foto)

WANN ENDET DIE ANMELDEFRIST?

30. Juni 2017

WAS IST BEI DER AUSWAHL DES STÜCKES ZU BEACHTEN?

  • Das Stück muss von den Teilnehmern selbst entwickelt worden sein
  • Dauer der Aufführung: Mind. 5 bis max. 12 Minuten
  • Musik: CD / USB
  • Das Tanzstück soll dem Anspruch einer Theaterbühne gerecht werden (es dürfen trotzdem freie Stilmittel aus anderen Genres verwendet werden)
  • Erforderliche Requisiten müssen von den Darstellern bei der Vorstellung selbst auf die Bühne gebracht
    werden.
  • Bewerbungen mit rassistischen, gewaltverherrlichenden, volksverhetzenden, sexistischen oder beleidigenden Inhalten werden nicht berücksichtigt.

WAS WIRD GEBOTEN?

  • Workshop „Das richtige Licht"
  • Stell- und Beleuchtungsprobe
  • Workshop „Partnering - Kontaktimprovisation
  • Stadterkundung mit GeoCaching
  • Bühnenprobe
  • Vorstellung auf einer professionellen Bühne https://www.facebook.com/tanztraeume.straubing/